Unsere beliebten Kompakt-Schulungen

Die Kompakt-Schulungen sind so beliebt, da sie kurz, knapp und prägnant gehalten sind. In 1 Stunde werden Sie mit den wichtigsten Eckpunkte zu einem Themenblock vertraut gemacht. Günstig, schnell und ohne "drumherum". Ideal als Einstiegs- oder Auffrischungsschulung. Die Schulungen werden von erfahrenen Trainern durchgeführt, die auch gleichzeitig zugelassene IFS Auditoren sind. Hierbei profitieren Sie von der langjährigen Praxiserfahrung unserer Mitarbeiter. Sie können bei längeren Veranstaltungen zwischen interaktiven Online-Webinaren und Inhouse-Schulungen wählen. Wenn Sie eine kürzere Einführung wünschen, empfehlen wir Ihnen unsere 1-Stunden Kurse. Dazu gibt es eine Teilnahmebescheinigung von 1st Solution CTC.

Details zu den Kursen finden Sie hier. Schulungen in English auf Nachfrage.

Für alle Veranstaltungen gilt: ab 4 Personen garantieren wir die Durchführung der Veranstaltung.

Zur Anmeldung benutzen sie bitte dieses Formular

Training
Datum/Date
Uhrzeit/Time
Preis/Costs
Schädlingsbekämpfung / Pest Control
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Interne Audits und Betriebsbegehungen / Internal audits and site inspections
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
HACCP Kurzschulung / HACCP short training
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Fremdkörpermanagement / Foreign material management
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Validierung und Verifizierung / Validation & verification
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Korrekturen und Korrekturmaßnahmen / Corrections & corrective actions
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Produktentwicklung / R&D
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Food Fraud
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Food Defense
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Food Safety Culture
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Werkstatt und Technik / Maintenance & work shop
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Management von ausgelagerten Prozessen / Management of outsourced processes
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Schulungen / Trainings
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Meldepflichten an Behörden, Kunden & Zertstellen / Notification obligations (gov't, customers CBs)
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €
Verpackungsmaterialien / Packaging materials
auf Anfrage
auf Anfrage
99 €

 

 

Unsere 1st Solution Kurzschulungen (1 Stunde) im Überblick:

SCHÄDLINGS-BEKÄMPFUNG

IHR FAVORIT

 

Die Veranstaltung erfüllt die Anforderung nach der gemäß IFS Food v7 geforderten Schulung von für die Schädlingsbekämpfung verantwortlichen internen Mitarbeitern. Sie lernen die elementaren Grundlagen der Schädlingsbekämpfung  verstehen, wie der externe Schädlingsbekämpfer betreut werden sollte und welche rechtlichen Grundlagen zu beachten sind. Weiterhin gibt es Tipps und Kniffe rund ums Thema Schädlingsbekämpfung, auch für andere Standards.

Zielgruppe: QMB/QS-Personal, andere für Schädlingsbekämpfung und -kontrolle zuständige Mitarbeiter.

AUSGELAGERTE PROZESSE

 

Lernen Sie mehr über das Management von ausgelagerten Prozessen und die Anforderungen, die insbesondere der IFS daran stellt. Oft werden ausgelagerte Prozesse nicht erkannt, oder nicht umfassend gemanaged. Daraus können Risiken für Ihr Unternehmen und auch die Zertifizierung erwachsen. Nach diesem Seminar können Sie ausgelagerte Prozesse sicher identifizieren und angemessene Maßnahmen zur Lenkung definieren.
Zielgruppe: QMB/QS-Personal, andere zuständige Mitarbeiter.

MELDEPFLICHTEN AN BEHÖRDEN, KUNDEN & ZERTSTELLEN

NEU !

FREMDKÖRPER-MANAGEMENT

 

Unternehmen haben nach den verschiedenen Standards und rechtlichen Vorgaben Meldepflichten denen sie nachkommen müssen. Unser 1 Stundenseminar stellt diese Meldepflichten vor und bringt sie in Zusammenhang mit den IFS Kriterien.

Fremdkörper sind neben mikrobiologischen Problemen die wichtigste Quelle für Reklamationen. Da Fremdkörper auch leicht zu Rückrufen und hohen Kosten führen können, ist hier besondere Aufmerksamkeit gefordert. In diesem Webinar bekommen Sie einen Überblick über die wichtigsten Fremdkörperquellen, Vermeidungsstrategien, das Management von Fremdkörperdetektoren und wie man mit Fremdkörperfunden umgeht. Diese Schulung richtet sich an alle Mitarbeiter im Qualitätsmanagement, HACCP-Teammitglieder und Operatoren von Fremdkörperdetektoren und dauert eine Stunde.

PRODUKT-ENTWICKLUNG

 

Die Produktentwicklung ist meist einer der kompliziertesten Prozesse in einem Unternehmen. Fehler in diesem Bereich können zu Risiken für das Unternehmen und die Zertifizierung führen. Erfahren Sie welche Mindestanforderungen an einen Produktentwicklungsprozess gestellt werden und wie man dies im eigenen Unternehmen umsetzen kann. Erhalten Sie Hilfen für die tägliche Arbeit mit Produktentwicklungen. Diese Schulung richtet sich an alle Mitarbeiter im Qualitätsmanagement, HACCP-Team, sowie der Produktentwicklung und dauert eine Stunde.

VALIDIERUNG

UND VERIFIZIERUNG

 

Verifizierung und Validierung, zwei wichtige Säulen für jedes HACCP-System und auch für viele Prozesse darüber hinaus. Entscheiden Sie bei welchen Prozessen Sie Verifizierungen und Validierungen durchführen müssen. Mit welchen Möglichkeiten und Parametern können die Lebensmittelsicherheits- und Produktanforderungen sichergestellt werden? Erhalten Sie Tipps, wie die Ergebnisse der Validierung und Verifizierung in Ihre Qualitätsmanagementsystem und Food Safety hinein spielen und wie man damit umgeht. Diese Schulung richtet sich an alle Mitarbeiter im Qualitätsmanagement und dauert eine Stunde.

VERPACKUNGS-MATERIALIEN

 

In dieser Schulung werden die rechtlichen Vorgaben und Anforderungen für Verpackungsmaterialien behandelt und in den Kontext der Food Safety Standards gebracht - insbondere in Hinblick auf die IFS und GFSI Standards im Bereich Food, Broker, Wholesale/CC und Verpackung. Die Veranstaltung richtet sich an alle QMB und Einkäufer und andere verantwortliche Personen für Verpackungsmaterialen. In diesem Kurs werden die wichtigsten Schlüsselparameter behandelt, die in einer Gefahrenanalyse und Food Fraud Analyse für Verpackungsmaterial einfließen. Es werden Inhalte und Vorgaben besprochen, die in Konformitätserklärungen und Spezifikationen enthalten sein, müssen uns wie Sie mit den Unterlagen der Verpackungshersteller umgehen müssen. 

WARTUNG UND ANLAGEN-GESTALTUNG

 

Welche Anforderungen werden an die Wartung- und Anlagengestaltungen gestellt? In dieser Schulung erfahren Sie unter anderem, welche Dokumentation bei Wartungen von Produktionsmaschinen und provisorischen Reparaturen benötigt wird und welche Auditanforderungen existieren. Finden Sie in weiterhin heraus, wie Sie sicherstellen können, dass die Produktionsanlagen, Ausrüstungsgegenstände und eingesetzten Materialien zur Wartung gesetzlich und nach den gängigen Food Safety Standards entsprechen. Die Schulung richtet sich an alle QMB/QS und Mitarbeiter, die für die Wartung- und Instandhaltung, Beschaffung und Planung technischer Teile und Anlagen verantwortlich sind.

SCHULUNGS-MANAGEMENT

 

Die einstündige Veranstaltung richtet sich an alle QMBs und QS-Mitarbeiter, die für die Schulung und Einweisung von Mitarbeitern zuständig sind. Der Kurs deckt die Anforderung für das Kapitel Schulung und Einweisungen aus dem IFS und anderen GFSI Standards ab. Sie lernen auf welchen Grundlagen und Inhalten ein Schulungsprogramm aufgebaut sein sollte. Erhalten Sie in diesem Kurs Tipps, wie Sie für ein Audit die gehaltenen Schulungen und Unterweisungen erfolgreich dokumentieren und nachweisen können.

KORREKTUREN & KORREKUR-MAßNAHMEN

 

Die Schulung zeigt anhand von Praxisbeispielen den Unterschied zwischen Korrekturen und Korrekturmaßnahmen auf. Der Unterschied spielt insbesondere ab dem IFS Food v7 - und breits schon jetzt - im BRC GS eine wichtige Rolle. Lernen Sie wie Sie am besten Auditabweichungen angehen. Es wird erklärt, innerhalb welcher Zeitspanne angemessene Korrekturmaßnahmen umgesetzt und verifiziert sein müssen und welche Formalismen Sie beachten müssen. Diese Schulung richtet sich an alle QMB und IFS-/Auditbeauftragten.

FOOD FRAUD

 

Die Erwartungen und Anforderung beim Thema Food Fraud finden Sie in allen GFSI-Standards, inklusive, IFS, BRC und FSSC. Dieses Element steht auch für ihr eigenes Geschäft und Ihre Kunden hoch im Kurs. Welche Rohstoffe, Zutaten und Verpackungsmaterialien sind besonders gefährdet? Anhand praxisnaher Beispiele werden in diesem Kurs die wichtigsten Informationen zum Thema Food Fraud behandelt. Dieses Kurzseminar richtet sich an alle QMB und QS-Mitarbeiter.

FOOD SAFETY CULTURE

BELIEBT

 

Food Safety Culture wurde durch die GFSI in allen anerkannten Food Safety Standards verpflichtend. Somit auch in den IFS, BRC GS und FSSC Standards. In welchen Kapiteln kann die Food Safety Culture in Ihr Qualitätsmanagementhandbuch und in die Unternehmensphilosophie eingebaut werden? Welche Maßnahmen müssen getroffen werden, damit die Food Savety Culture bei Ihnen im Unternehmen gelebt wird und von Ihren Mitarbeitern akzeptiert wird? Diese Schulung zeigt die wichtigsten Eckpunkte auf und richtet sich an alle QM-Beauftragten, Geschäftsführer und Mitarbeiter im Standardmanagement.

FOOD DEFENSE

 

Food Defense wurde durch die GFSI in allen kompatiblen Standards (z. B. IFS, BRC GS, FSSC) Pflicht. Noch wichtiger ist es für Unternehmen, die Ihre Produkte in die USA exportieren oder auch US-Kunden mit spezifischen Kundenanforderungen haben. Lernen Sie in der Veranstaltung, welche wichtigen Anforderungen erfüllt werden müssen.Durch unseren fachlich exzellenten Hintergrund lernen Sie, was Sie beim Thema "Food Defense" brauchen und beachten müssen. Wo sind die Fußangeln und wie kann man sie umgehen? Wir bringen Ihnen das Thema verständlich und fundiert näher. Diese Schulung richtet sich an alle QMBs, QS-Mitarbeiter und Food Defense Beauftragten.