Natürlich hoffen wir, unseren Kunden immer den Service auf dem Level zu bieten, den sie benötigen, inklusive angemessenen Bewertungen bei den Audits. Wie jede andere akkreditierte Zertifizierungsstelle verfügt 1st Solution CTC GmbH jedoch über ein Beschwerdeverfahren für den Fall von Problemen. Jeder Kunde unserer Zertifizierungsdienste kann das unten beschriebene Verfahren nutzen.

Beschwerden / Einsprüche:

Der Auftraggeber/Zertifikatshalter und sonstige interessierte Parteien (Beschwerdeführer) haben das Recht, gegen Dienstleistungen von 1st Solution CTC GmbH Beschwerde oder Einsprüche einzulegen sowie Beanstandungen auszusprechen. Diese werden durch die Zertifizierungsstelle analysiert und bewertet, ggf. sind außerplanmäßige zusätzlicheAudits („Audits aus besonderem Anlass“ siehe unten) durchzuführen. Der Beschwerdeführer und falls notwendig, das betroffene zertifizierte Unternehmen werden über die Entscheidung informiert. Ist der Beschwerdeführer mit der Entscheidung der 1st Solution CTC GmbH nicht einverstanden, kann er sich an den zuständigen Akkreditierer bzw. Standardeigner wenden. Beanstandet ein Dritter die Anwendung des zertifizierten Managementsystems und/oder die hergestellten Produkte oder erbrachten Dienstleistungen direkt beim Auftraggeber/Zertifikatshalter, so muss der Auftraggeber/ Zertifikatshalter hierüber angemessene Aufzeichnungen erstellen und geeignete Maßnahmen ergreifen. Er ist verpflichtet, 1st Solution CTC GmbH zeitnah (entsprechend der Zertifizierungsvorgaben oder der Vorgaben des Standardeigners, spätestens jedoch beim nächsten Audit) über derartige Vorkommnisse zu informieren und auf Aufforderungen Unterlagen zur Verfügung stellen.

Bei schwerwiegenden Beanstandungen, Verfahren wegen Produkthaftungsansprüchen, Rückrufe oder sonstige schwerwiegende Vorfälle) ist 1st Solution CTC GmbH vom Auftraggeber/Zertifikatshalter unverzüglich schriftlich und entsprechend der Vorgaben der Standardeigner zu informieren. 1st Solution CTC GmbH hat in diesen Fällen das Recht, außerplanmäßige zusätzliche Audits („Audits aus besonderem Anlass“) durchzuführen. Das Ziel solcher Audits ist es festzustellen, ob die vom zertifizierten Unternehmen ggf. eingeleiteten Maßnahmen wirksam umgesetzt wurden und die Zertifizierung weiterhin aufrechterhalten werden kann.

Beschwerden und Einsprüche können schriftlich, per Email oder Fax übermittelt werden. Die Kontaktinformationen finden Sie im Impressum.